Gamephilephoto no. 37 – Urlaub

Header Animal Crossing Wild World

Das Thema der Woche lautet also Urlaub und dieses Thema hält mich nun schon einige Tage auf trapp, denn mir wollte so rein gar nichts schreibenswertes einfallen. Sicherlich gibt es ein Spiel, für das ich als Schülerin mal ca. 80 % meiner Sommerferien geopfert habe. Dabei handelte es sich um The Legend of Zelda: Majora`s Mask. Da ich derzeit aber ausführlich über das Remake, unter der Kategorie Derzeit im Test berichte, erschien es mir nicht richtig darüber einen zusätzlichen Artikel für das Gamephilephoto der Woche zu verfassen. Somit habe ich mich für etwas anderes entschieden.

Jeder von uns kennt das Bedürfnis einfach mal auszuspannen und zu relaxen. Sei es nun aufgrund eines stressigen Jobs oder vielleicht wegen stressiger oder doch sehr anspruchsvollen anderen Videospielen oder, oder, oder. Es gibt tausende von Gründen warum man dem Alltag einfach mal entfliehen möchte, ohne sich tiefere Gedanken über das jetzt und hier machen zu müssen.

Komme ich selber in eine solche Phase, so bevorzuge ich es persönlich, Animal Crossing Wild World zu spielen. Denn im Gegensatz zu vielen anderen Spielen, kann man hier einfach tun und lassen, was man möchte. Man jagt keinen Bösewichten hinterher und hat auch sonst keine festgeschriebenen Aufgaben. Also ganz relaxed einfach mal die Angel auswerfen, Small Talk führen, die Landschaft verschönern oder eigene Modetrends designen. Ganz egal, denn alles kann, nichts muss. Dadurch für mich genau das Richtige, um dem stressigen Alltag für einige Stunden zu entfliehen und einen Kurzurlaub zu genießen.

Angelwettbewerb, Animal Crossing

You may also like...