Another Code – Kapitel 3 Erinnerungen an Franny

Header Another Code

Wer aufmerksam das 2. Kapitel hinter sich gebracht hat, der kann sicherlich schon die eine oder andere Schlussfolgerung ziehen. Zum Beispiel darüber, wer D. ist und was er mit der Familie Edward zu tun hat. Doch Ashley und D. selbst sind noch nicht dahinter gekommen, was sich aber mit diesem Kapitel ändern soll.

Auch das 3. Kapitel erfordert einiges an Zeit und Ruhe. Außerdem solltet ihr weiterhin dran bleiben alles zu untersuchen, denn auch hier verbergen sich noch die einen oder anderen Erinnerungen, sowie DAS Karten.

Zusätzlich dazu wird es jetzt auch etwas Tricky. Denn Another Code nutzt einige Optionen, die uns der DS, abgesehen vom Touchpad liefert. Da es sich bei Another Code damals um das erste Spiel handelte, welches ich zu meinem DS erhalten habe, war ich stellenweise echt überfordert, bis ich dann verstanden habe, was man von mir wollte. Also denkt auch an weitere technisch Komponenten die euch das DS System liefert.

Für die, die das Spiel bereits kennen, erinnere ich mal an die Stempelkissen oder aber auch an den Bilderrahmen.

In meinem vorherigen Beitrag hatte ich ja bereits darauf hingewiesen, dass wir in den Räumlichkeiten Gegenstände gesehen haben, die Ashley noch nicht mitnehmen wollte, obwohl wir uns fast sicher waren, diese gebrauchen zu können. Darum bin ich davon ausgegangen, dass wir an späterer Stelle noch einmal hier her zurückkommen.

Und tatsächlich ist es dann im 3. Kapitel auch so weit, dass wir die Räumlichkeiten des 2. Kapitels noch einmal aufsuchen müssen, um bestimmte Items zu erhalten.

Die Atmosphäre des Spiels ist gleichbleibend spannend, was wohl mitunter an den ganzen geheimen Räumen und Türen liegt, die es zu entschlüsseln gilt. Denn wer lässt bitteschön eine so verwinkelte Villa anlegen?

Dazu kommt, dass wir zwar einige Antworten erhalten, sich dadurch aber gleich wieder neue Fragen stellen, die es zu lösen gilt. Zum Beispiel warum Richard, Ashley`s Papa, diese nicht einfach abholt und ihr nur sonderbare Nachrichten hinterlässt, die sie nur noch weiter in das Innere der Villa drängen…

Um aber nicht zu viel zu spoilern, werde ich an dieser Stelle Mal abbrechen, denn eigentlich kann man zu Another Code immer nur ganz schwer was sagen, ohne viel über die Story selbst zu verraten. Denn letzten Endes ist es ja genau die, die uns weiter vorantreibt und die das Spiel mitunter ausmacht.

Ach und bleibt wachsam, denn am Ende des Kapitels wird Ashley wie gewohnt wieder die wichtigsten Ereignisse zusammenfassen.

You may also like...