Entwicklungen an Silent Hills eingestellt

Artikelbild Silent Hill
Schon seit Wochen brodelt es in der Gerüchteküche rund um die Zusammenarbeit zwischen Hideo Kojima und Konami. Nachdem schon die Entwicklung an Metal Gear Solid 5 für Schlagzeilen sorgte, blieb die Frage nach Silent Hills aus. Nun hat man bekannt gegeben, dass die Arbeiten an diesem vielversprechendem Titel eingestellt wurden.

Man kann die Schlagzeilen rund um die Zusammenarbeit zwischen Konami und Hideo Kojima bereits seit einigen Wochen online verfolgen. Grund dafür ist ein Zerwürfnis in der Zusammenarbeit beider Parteien, welches aber Folgen für zwei bereits bekannte Titel nach sich zieht.

Zu der Entwicklung von Metal Gear Solid 5 welches noch dieses Jahr erscheinen soll, hatte man sich aber schnell geäußert, weswegen noch die Frage nach Silent Hills offen blieb. Ein vielversprechender neuer Titel der Silent Hill Reihe, an dem Hideo Kojima und Guillermo del Torro beteiligt waren.

Das Projekt wurde bereits 2014 mit einem spielbaren Teaser vorgestellt, der schnell für große Vorfreude unter den Fans sorgte. Doch nach den vergangen Schlagzeilen blieb die Frage bestehen, ob Silent Hills überhaupt noch entwickelt wird und die Antwort lautet leider nein. Dies teilten zumindest die Seiten Eurogamer und PC-Games mit, gegenüber denen sich Konami entsprechend geäußert haben soll.

Die Arbeit an Silent Hills sei eingestellt und es würde zu keiner Zusammenarbeit zwischen Guillermo del Torro und Hideo Kojima kommen. Allerdings würde man an weiteren Ablegern der Silent Hill Reihe arbeiten.

Um das Spiel nicht aufzugeben und die Entwickler nun doch noch zur Beendigung der Arbeit zu bewegen, schlossen sich nun einige Fans zusammen, die mithilfe einer Petition um die Weiterarbeit bitten. Derzeit haben ca. 62.000 Leute unterzeichnet. Das Ziel sind mindestens 75.000 Unterzeichner.

Davon abgesehen hatten einige Fans angeboten das Spiel via Crowdfunding zu unterstützen, sollte die Einstellung aufgrund finanzieller Probleme vorgenommen worden sein.

Ich für meinen Teil kann das allerdings nicht glauben. Vielmehr denke ich, dass man Silent Hills aufgrund des bereits bekannten Zerwürfnisses eingestellt hat. Auch wenn es sich hierbei um reine Spekulation meinerseits handelt. So gehe ich aber auch davon aus, dass eine Petition nichts an den bestehenden Tatsachen ändert, ganz davon abgesehen, dass ich es sehr hoffen würde.

Wer dennoch Lust dazu hat, sich ebenfalls für Silent Hills stark zu machen, der findet die Petition hier.

Quellen: http://www.pcgames.de

You may also like...