Phoenix Wright – Folge 9 „Adiue und Wandel“ Teil 3

Header Phoenix Wright Fall 4

Ihr findet euch in der Kanzlei Wright und Partner wieder. Hier sprecht ihr erst einmal mit Maya. Dann taucht auf einmal Larry auf. Sprecht mit ihm über alles. Ihr erfahrt nun, dass Phoenix als Kind, von seiner Klasse beschuldigt wurde, das Essensgeld von Miles Edgeworth gestohlen zu haben. Lediglich Larry und Miles selbst setzten sich für seine Unschuld ein. Da er dadurch fühlte, wie es ist alleine zu sein, beschloss Phoenix Anwalt zu werden und fühlt sich auch heute noch Larry und Edgeworth gegenüber schuldig.

Nach dem Gespräch solltet ihr euch nun zum Bootsverleih begeben. Ihr werdet vorher aber noch auf Lotta und Grossberg treffen. Betretet den Bootsverleih und untersucht den Tresor. In diesem findet ihr einen Brief, mit dem Vermerk „Nehmen Sie Rache an Miles Edgeworth,“ außerdem wird hier der genaue Vorgang des Verbrechens erläutert, der haarklein mit der Theorie von Phoenix übereinstimmt.

Als nächstes solltet ihr zur Strafanstalt gehen. Sprecht mit Edgeworth und zeigt im den Brief. Danach werden weitere Punkte freigeschaltet über die ihr mit ihm sprechen könnt, was ihr nun tun solltet. Es wird schnell klar, dass sich Edgeworth selber für den Mörder hält. Da es noch eine weitere Person gibt, die sich mit dem Fall DL-6 auskennt, solltet ihr die Kanzlei Grossberg aufsuchen. Sprecht auch mit ihm über alles und zeigt ihm dann den Brief. Grossberg wird euch dann fragen, ob ihr wisst werden Brief geschrieben hat. Wählt „Manfred von Karma.“ Jetzt werden wieder weitere Punkte freigeschaltet über die ihr mit Grossberg sprechen könnt. Ihr erfahrt von ihm dass Edgeworths Gedanken vielleicht gar nicht so abwegig sind. Doch das will Phoenix nicht so richtig war haben.

Geht nun ins Archiv um mehr über den Fall DL-6 herauszufinden. Auf der rechten Seite seht ihr eine offene Schublade. Untersucht sie und Herr von Karma wird erscheinen. Sprecht mit ihm und zeigt im danach den Brief. Er wird Maya und Phoenix attackieren und den Brief an sich nehmen. Doch Maya schafft es ihm um einen anderen Beweis des Falls DL-6 zu erleichtern. Die Kugel die damals in Gregory Edgeworths Herzen steckte. Danach startet der letzte Prozesstag der Verhandlung.

Aussage Onkel -Ich verließ das Gericht-

Greift ihn immer wieder an, bis zu einem Wortgefecht zwischen Herrn von Karma, dem Richter und Phoenix kommt. Der Richter wird euch ansprechen und nach der Identität des Onkels fragen. Ihr solltet nun „Yanni Yogi“ antworten. Danach wird Herr von Karma euch ansprechen: „Nun? Wollen Sie ihr Spielchen immer noch spielen!?“ Ihr wählt „Ja, will ich.“

Aussage Polly -Wer ist dein Besitzer?“

„Hallo! Hallo! *krächz*“ Greift den Vogel an dieser Stelle an. Phoenix bittet nun Maya mit dem Tier zu sprechen. Bittet sie darum, nach der Tresorkombination zu fragen. Dies wird einiges Unverständnis hervorrufen und der Richter wird euch fragen, ob die Nummer etwas mit dem Bootsverleiher zu tun hat. Antwortet darauf: „Eigentlich schon. Als Beweis dafür legt ihr die Akte des Falls DL-6 vor und zeigt an das sich die Verbindung in der „Fallübersicht“ findet.

„…“ Greift Polly an dieser Stelle wieder an. Danach wird sie wieder „Hallo! Hallo! *krächz*“ sagen. Auch hier solltet ihr erneut angreifen. Bittet Maya dieses Mal darum nach ihrem Namen zu fragen. Der Richter wird euch nun fragen, ob der Name des Vogels etwas mit der Identität des Mannes zu tun hat. Antwortet: „Natürlich.“ Als Beweis wählt ihr abermals die Akte DL-6, aber dieses Mal ist die betroffene Seite „Daten über den Verdächtigen.“ Danach legt ihr noch einmal Einspruch ein.

Aussage Miles Edgeworth -Der Fall DL-6-

„Einen Augenblick später gab es einen Schuss, dann einen Schrei.“ Legt noch einmal die Akte DL-6 als Beweis vor. Diesmal sind die Informationen unter den „Daten über das Opfer“ zu finden. Jetzt wird der Richter fragen: “ Können Sie beweisen, dass der andere Schuss etwas mit dem Fall zu tun hatte?“ Ihr antwortet: „Ja.“ Der benötigte Beweis ist dieses Mal das Foto vom Fall DL-6. Nun sollt ihr den Widerspruch auf dem Foto zeigen. Deutet auf das Einschussloch in der Glasscheibe. Danach solltet ihr Einspruch erheben. Der Richter wird fragen: „Gab es für den Mörder einen zwingenden Grund nach der Kugel zu suchen?“ Wählt hier: „Der Mörder musste die Kugel nicht finden.“ Phoenix fragt sich jetzt ob er den Namen des Mörders jetzt preisgeben soll. Wählt die Antwort: „Es jetzt sagen.“ Danach entscheidet ihr euch für „Beweis vorlegen.Nehmt den Metalldetektor. Zum Schluss wählt ihr jetzt noch die Kugel aus dem Fall DL-6.

Für alle diejenigen die das Spiel nicht auf dem Nintendo DS spielen ist, ist Phoenix Wright: Ace Attorney an dieser Stelle beendet. Alles anderen haben noch einen letzten Fall vor sich.

You may also like...