Das Ende für Silent Hills?

Artikelbild Silent Hill
Silent Hills soll der neue Ableger der Silent Hill Reihe werden, an der derzeit Hideo Kojima und Guillermo del Toro arbeiten. Doch könnte eben dieses Projekt jetzt gefährdet sein…

In meinem sehr späten Bericht zu Sient Hills hatte ich euch versprochen, euch im Bereich des Spiels auf dem laufenden zu halten. Nun gibt es tatsächlich neue Schlagzeilen, die aber nicht unbedingt Positives ahnen lassen.

Interner Quellen zufolge, haben sich Hideo Kojima und Konami zerstritten. So wurden Zugänge zu Intranet, Mail und Telefon seitens Konami eingeschränkt. Außerdem habe man verschiedener Gerüchte zufolge auch angefangen seinen Namen im Rahmen der Werbung um den neuen Metal Gear Solid Teil zu tilgen. Zusätzlich dazu werden viele seiner Mitarbeiter jetzt nicht mehr als Angestellte, sondern nur noch als freie Mitarbeiter geführt, wie auch Kojima selbst.

Es sei aber bekannt, dass Kojima weiterhin an der Metal Gear Solid Reihe arbeiten soll, auch wenn der Vertrag im Dezember auslaufe. So ließ Konami verlauten, man solle sich auf weitere Ankündigungen diesbezüglich freuen.

Dennoch stellt sich durch diese Schlagzeilen die Frage, was wird aus Silent Hills? Einige Fans gehen davon aus, dass das Projekt eingestellt wird. Sofern ich was Neues dazu höre werde ich euch mehr berichten.

Mein Fazit: Ich bin selber der Meinung man sollte hier erst einmal abwarten. Derzeit sind es Gerüchte und es ist noch nichts bestätigt. Also mal schauen, was aus diesen Spielen wird. Aber was denkt ihr darüber? Habt ihr auch Angst und Bange das Silent Hills eingestellt wird?

Quelle: GameSpot

You may also like...