Meine Koorperation mit spielenswert

Spielenswert logo-gph

Wie ihr in den vergangenen Wochen bereits gemerkt haben dürftet, schaffe ich es aktuell wieder, meinen Blog mit neuem Glanz und neuen Artikeln zu bereichern. Dies brach ja leider vor 2 Jahren (aufgrund persönlicher Lebensumstände) ein. Zu dieser Zeit war es schon so, dass ich über das Projekt 52 Games, Martin von spielenswert kennengelernt habe. Er arbeitete im Hintergrund an einem neuen Blog, indem mehrere Autoren zusammen, über die verschiedensten Spiele berichteten sollten.  Leider war es mir zu der Zeit nicht möglich Martin zu unterstützen, da ja auch mein eigener Blog hinterher hinkte.

Nach über 1 1/2 – 2 Jahren, habe ich das Schreiben aber wieder aufgenommen und im Zuge dessen auch Martin erneut kontaktiert. Nach kurzem Schriftwechsel ging alles sehr schnell und ich war Autorin bei spielenswert.

Spielenswert, was ist? 

Spielenswert ist ein Online-Magazine, dass sich wie der Name schon sagt, mit Spielen beschäftigt, die es wert sind, gespielt zu werden. Das bedeutet, ihr findet dort eigentlich etwas über alle möglichen Genres und auch aus jeder Gamingära. Somit sollte für jeden was dabei sein. Außerdem werden neuere Spiele, im Gegensatz zu meinem Blog, bewertet, sodass ihr gut abschätzen, könnt ob diese etwas für euch sind.

Was ändert sich dadurch auf Gamepad Heroes?

Nichts. Ich versuche die Arbeit beider Seiten strikt voneinander zu trennen und bevorzuge auch in erster Linie meinen eigenen Blog, damit meine Leser nicht zur kurz kommen. Dennoch möchte ich anmerken, dass es natürlich mal sein kann, dass ich auf spielenswert über Spiele berichte, die ihr hier nicht findet. Unter anderem ist der Hintergrund dazu, dass ich mit Spielen bzw. Hardware versorgt werde, was bei meinem eigenen Blog nicht der Fall ist. Hier versorgt mich lediglich mein Portmonee.

Das hört sich so gut an, dass ich auch mit spielenswert arbeiten möchte.

Kein Problem, wir sind immer auf der Suche nach geeigneten Autoren, und sofern du einigermaßen sicher schreibst, auf deine Rechtschreibung achtest, mindestens 16 Jahre bist und aus Deutschland, der Schweiz, Österreich oder Liechtenstein kommst solltest du dich melden. Alle Voraussetzungen, sowie alle daraus resultierenden Vorteile für dich, findest du hier.

Wer sich nun noch weiter über spielenswert, die Autoren und vor allem die Spiele oder auch das aktuelle Gewinnspiel erkundigen möchte, der kann das direkt tun. Meine ersten beiden Beiträge für spielenswert, die übrigens vielleicht sogar einen etwas ernsteren Schreibstil umfassen als sonst, findet ihr hier.

Ansonsten wünsche ich nun viel Spaß beim Stöbern und hoffe von euch in Form von Kommentaren bei spielenswert oder Gamepad Heroes zu hören.

You may also like...